AnalyseAsia

Reformierung des Energiesektors

Mi, 24/10/2012 - 12:15

Aus einem neuen Regierungsdokument geht hervor, dass der chinesische Energiesektor reformiert und die Monopolstellung der Staatsunternehmen zurückgefahren werden soll. Insofern es Gesetze und Regulierungen erlauben sollen alle Projekte dieses Sektors für die Privatwirtschaft geöffnet werden. Die Volksrepublik geht einen weiteren Schritt in Richtung fortschreitende Privatisierung des chinesischen Binnenmarktes und unterstützt additiv ihr Ziel den Anteil von erneuerbaren Energien am gesamten Energiemix bis 2020 auf 15% zu erhöhen. 

Link zum Originalartikel

Seiten